menueleiste1
home archiv suche messageboard abo hier gibts malmoe feedback alltag verdienen regieren widersprechen funktionieren tanzen erlebnispark
  Esoterik

Wie bloß zurecht kommen im Hier und Jetzt?

Eine Frage, in etwa so alt wie die Menschheit selbst. Zu ihrer Beantwortung existierten stets Angebote, die es dem Individuum erleichtern sollen, sich mit dem Gegebenen zu arrangieren. Diese Angebote sind oftmals eine Mischung aus verworrener Ideologie und gutem Marketing. Besonders ersichtlich wird das derzeit an der Verbreitung der Esoterik. Die Esoterik als Quasi-Religion begründet sich selbst auf die Allmacht höherer Instanzen und wird dadurch unhinterfragbar.

Das resultiert in der Geldmacherei mit individuellen Problemen und gleichzeitig der Ausbreitung von verhängnisvollen und teils gefährlichen Denkmustern.

MALMOE begibt sich auf Spurensuche und meint: Bei aller Skurrilität vieler esoterischer Ideen und ihrer Anhänger_innen ist der dahinter liegende reaktionäre Gehalt höchstbedenklich.


„Es existiert ein großer, rechter Rand im esoterischen Spektrum“

Um mehr über die Schnittstelle von Esoterik und Rechtsextremismus herauszufinden, sprach MALMOE mit Roman Schweidlenka. Er ist Leiter der „LOGO ESO.INFO“, einer Informations- und Präventionsstelle zu Esoterik, so genannten Sekten, Okkultismus und politischem Extremismus mit Sitz in Graz. (Interview von Florian Zeller)


Es braucht beständig neue Lügen

Vom 22.– 24. April fand in der Wiener Stadthalle die Esoterikmesse Spiritualität und Heilen statt. Vor Ort war auch eine kleine MALMOE-Delegation. Eine Reportage von Jannik Eder über eine Welt zwischen Produktmarketing und Verschwörungstheorien.


Esoterik und Alltag

Welche Gedanken lassen sich aus einer Kindheit inmitten eines esoterischen Umfelds mitnehmen? Ein kritischer Erfahrungsbericht von Florian Zeller


Weibliche Essenz

Esoterik ist ein Milliardengeschäft. Verkauft werden frauenfeindliche Lehren und stereotype Geschlechterbilder. Von Brigitte Theißl


online seit 04.08.2016 12:40:05 (Printausgabe 75)
autorIn und feedback : Redaktion




Die spinnen, die Briten

Brexit
[05.07.2017,Redaktion]


Identitätsfalle

Wie soll die Welt begriffen und verstanden werden, ohne dass ihre Bestandteile benannt und eingeordnet werden?
[10.06.2017,Redaktion]


FORT SCHREIBEN

Schwerpunkt Exilliteratur
[10.05.2017,Redaktion]


die nächsten 3 Einträge ...
 
menueleiste2
impressum kontakt about malmoe newsletter links mediadaten