menueleiste1
home archiv suche messageboard abo hier gibts malmoe feedback alltag verdienen regieren widersprechen funktionieren tanzen erlebnispark
  EPIDEMIE UND POLITIK



Das Ebolafieber, eine Infektionskrankheit, die in vielen Fällen tödlich verläuft, beschäftigt seit April 2014 Medien, Gesundheitsorganisationen, Pharmaindustrie und Sicherheitspolitiken weltweit. Welche Bilder und Imaginationen im westlichen Sprechen über Ebola produziert werden und welche rassistischen und (post-)kolonialen Diskurse darin eine Rolle spielen, analysiert Eva Hallama in ihrem Text. Juma Hauser berichtet über konkrete ökonomische Auswirkungen der Krankheit und des Umgangs damit in Sierra Leone.

online seit 16.02.2015 23:52:38 (Printausgabe 69)
autorIn und feedback : Red.




Keine ­Polizei ist auch eine Lösung

Ein Schwerpunkt der Initiative Kieberei, was geht?
[10.04.2017,REDAKTION]


Leerstand

Warum gibt es noch immer so viel Vakanz in Wien?
[22.02.2017,Redaktion]


Ein Zwergenstaat im Größenwahn

Die autoritäre Formierung des Staates Österreich
[19.12.2016,Redaktion]


die nächsten 3 Einträge ...
 
menueleiste2
impressum kontakt about malmoe newsletter links mediadaten